Zwei Tage Intensivkurs.

Über die letzten Jahre wurde eine Frage oft gestellt: "Wann nimmst du welchen Lichtformer her?". Die Antwort ist nicht pauschal möglich, da es stark darauf ankommt was für einen Look ich erzeugen möchte. Aber ich habe weiter drüber nachgedacht und ein wenig beobachtet. Nicht nur bei meinen Workshopteilnehmern sondern auch bei bereits erfahrenen Fotografen, dass sie oft nicht wissen, welcher Lichtformer welchen Effekt hat. Darum möchte ich mit diesem Workshop näher darauf eingehen. Ich möchte mit euch zu Beginn des Workshops alle Lichtformer testen und das ganze am PC vergleichen. Diese Bilder werde ich am Ende zu einer Tabelle zusammenfassen, die jeder Teilnehmer mitbekommen wird.

Nachdem wir gesehen haben wie welcher Lichtformer Wirkt, schauen wir uns mal die Abstände an. Was passiert, wenn die Lichtquelle nahe am Model steht oder das Model nahe am Hintergrund. Wie verändern sich Schatten und Kontraste im Bild? Was passiert wenn wir eine zweite, dritte oder sogar vierte Lichtquelle mit ins Bild Bauen? All das wollen wir in den ersten Stunden des Workshops heraus finden um den restlichen Workshop darauf aufbauen.

Ich möchte mit euch von der geschaffenen Basis aus ganze Konzepte ausarbeiten und umsetzen - Vom Outfit über Make Up, Hairstyling und dem Lichtsetting bis zur Umsetzung. Die Bereiche werden von Portrait über Fashion bis zu edlen Dessous reichen.

Wir werden zwei verschiedene Modelle haben und von einer Visagistin unterstützt werden so dass tollen Ergebnissen nichts im Wege steht. Ich freue mich auf einen tollen Fotokurs und atemberaubende Ergebnisse.

Bei Fragen stehe ich Dir jederzeit zur Verfügung.

Daten des Kurses:

20. und 21. Mai 2017
Maximal 6 Teilnehmer
Preis pro Teilnehmer 449 Euro

Ablauf des Fotokurses:

Tag 1:

  • 10:00 Uhr - Theorie
  • 10:45 Uhr - Einführung Studioblitzanlage
  • 11:00 Uhr - Testen der Lichtformer und Abstände
  • 13:30 Uhr - Mittagessen
  • 14:00 Uhr - 1. Shootingkonzept und Umsetzung
  • 17:00 Uhr - 2. Shootingkonzept und Umsetzung
  • 19:00 Uhr - Ende des ersten Tages

Tag 2:

  • 10:00 Uhr - Konzeptentwicklung für den Tag
  • 11:00 Uhr - Shooting Setting 1
  • 13:00 Uhr - Shooting Setting 2
  • 14:30 Uhr - Mittagessen
  • 15:00 Uhr - Shooting Setting 3
  • 18:00 Uhr - Besprechung des Fotokurses und der Ergebnisse

Leistungsumfang des Fotokurses:

Modelhonorar + nichtkommerzielle Bildrechte
Fingerfood + alkoholfreie Getränke
Mittagessen vom Lieferservice
Benutzung Blitzanlage und Equiptment
Auflistung der einzelnen Lichtformer im Vergleich als PDF oder JPG

 

Voraussetzung für den Workshop ist eine Digitale Spiegelreflex Kamera. (Wenn du keine hast, aber trotzdem gerne mitmachen möchtest, einfach bei mir melden. Ich habe noch eine zweite Kamera in meinem Fotostudio in München Pasing).

Ich freue mich auf einen schönen Workshop und darauf Dich in meinem Fotostudio begrüßen zu dürfen.

Florian Simeth

 

Du möchtest am Fotokurs teilnehmen? Dann melde Dich entweder telefonisch bei mir oder nutze das Kontaktformular um mir eine Email zu schreiben. Ich freue mich darauf von Dir zu hören.